schuhe ugg sale Flop Strategie

silver sequin uggs Flop Strategie

Aktienauswahl einfach gemacht: Aus den 30 Papieren des Deutschen Aktienindex wählen Investoren die Papiere, die im gesamten Vorjahr am schlechtesten abgeschnitten haben. Die Hoffnung: Die schwächelnden Kandidaten holen ihre Verluste auf. Starke Kurseinbrüche dürften vor allem bei den großen Dax Konzernen bertreibungen darstellen. Die fünf Aktien kommen zu gleichen Teilen ins Depot. Zu Jahresanfang wären das die Schlusslichter von 2011 gewesen: die Commerzbank sowie Metro, RWE, die Deutsche Lufthansa und ThyssenKrupp.

Zur Jahreshälfte satteln Anleger dann um. Dann heißt es: The trend is your friend.“ Ins Depot kommen die Aktien, die von Januar bis Juni am besten gelaufen sind. Die fünf Flop Kandidaten werden verkauft. Seit dem Jahr 2000 bringt die Strategie deutliche Gewinne von knapp 70 Prozent,
schuhe ugg sale Flop Strategie
während der Dax acht Prozent nachgab.

Die gute Wertentwicklung erkauft sich der Anleger allerdings mit einigen Mühen. Er muss nicht nur die Tops und Flops heraussuchen, er muss sein Depot halbjährlich komplett umschichten mit entsprechenden Transaktionskosten. Aber angesichts der überzeugenden Wertentwicklung können Clevere die Mühen durchaus auf sich nehmen.

Danke, somit also unmittelbar danach.

Im Musterdepot kam in der ersten Jahreshälfte ein Verlust auf von etwas weniger als 150 Euro (Einsatz: ca 5000). Da weichen die Werte aber eh ab, da diese von August bis heute berechnet sind bei den schlechtesten Aktien und nicht einfach für Anfang bis Ende 2012.

Für die zweite Jahreshälfte siehts offenbar wesentlich besser aus. Da kam ein Plus von insgesamt 10,x% zusammen,
schuhe ugg sale Flop Strategie
also etwas über 500 Euro. Und das nur für den Zeitraum vom 1. Juli bis jetzt. oO