ugg bailey button günstig Geschichte der Benennung des Planeten Neptun

ugg boots zappos Geschichte der Benennung des Planeten Neptun

LETZTE BEARBEITUNG AM 25 Jul 10 UM 11:30 Uhr (MEZ)Gerade stöbere ich in alten Astrolog Heften herum (inzwischen ist das online möglich, denn fast alle Ausgaben liegen digitalisiert für Abonennten zugänglich vor) und stieß in der Ausgabe Nr. 86 auf einen interessanten Artikel des Münchner Astrologen Wolfhard König über die Namensgebung des neu entdeckten Planeten Neptun. Leverrier wollte ihn jedoch „Neptun“ benannt wissen und ihm stand das Recht auf Namensgebung zu. Dann besann sich Leverrier jedoch eines anderen und wollte den neuen Planeten „Leverrier“ taufen lassen. Die Pariser Sternwarte war damit einverstanden aber nur unter der Bedingung, dass man dann Uranus in Herschel umbenennen müsse! Schließlich kamen die Engländer, die ohnehin zerknirscht waren, dass nicht sie den Planeten entdeckt haben und warfen den Namen „Oceanus“ in die Arena. Sein Name gehört zur gleichen Wortfamilie wie ianua, der lateinischen Bezeichnung für Tür und janus für jeden unverschlossenen gewölbten Durchgang. Nach ihm ist auch der Monat Januar benannt. Alle Kalenderdaten, die Anfänge symbolisierten (sog. Kalenden), waren ihm gewidmet. Das Hochfest des Ianus, das agonium, wurde am 9. Jh. ?Liebe Grüße,PeerHallo Peer,vielleicht gibt es von Leverrier eine Autobiographie? Ich zitiere aus Wolfhards Artikel:Galle schrieb voller Begeisterung am 25.9.1846 an Leverrier: „Den Planeten, dessen Position Sie angegeben haben, gibt es wirklich“. Im gleichen Brief schlug er Janus als passenden mythologischen Namen vor. Leverrier antwortete überglücklich. Dann aber schloss er seinen Brief mit den Zeilen: „Das Büro des Longitudes hier hat sich für den Namen Neptun entschieden. Das Symbol soll ein Dreizack sein.“ Nachfragen ergaben nun aber,
ugg bailey button günstig Geschichte der Benennung des Planeten Neptun
dass jenes Büro nichts davon wusste und als untergeordnete Regierungsstelle auch keinerlei Befugnisse für Namensgebung hatte. Warum versteckte sich Leverrier hinter einer falschen Angabe? Leverrier muss sich das also schon seit längerem überlegt haben, wie er „sein Baby“ nennen will, stiftete aber dann jahrelange Konfusion, als er sich selbst als Planet verewigen wollte. GrüßeStarfish Webseite Starfish Blog Astro Glossar API / HuberschuleKurz nach seiner Entdeckung wurde Neptun einfach als der Planet außerhalb von Uranus“ oder Le Verriers Planet“ genannt. Der erste Vorschlag eines Namens kam von Galle. Er schlug den Namen Janus“ vor. In England warb Challis für Oceanus“. In Frankreich machte Franois Arago den Vorschlag, den neuen Planeten LeVerrier“ zu nennen. Dieser Vorschlag wurde außerhalb Frankreichs vehement abgelehnt. Friedrich Struve unterstützte den Namen am 29. Dezember 1846 gegenüber der Sankt Petersburger Akademie der Wissenschaften. Bald wurde Neptun“ die international akzeptierte Bezeichnung. In der römischen Mythologie war Neptun der Gott des Meeres, der seine Entsprechung im griechischen Gott Poseidon hatte. Jahrhundert gelöst, deshalb mag mir nicht so recht eingängig sein, warum Leverrier es schon im Vorhinein im Jahre 1846 zum Anlass genommen haben soll, den neuen Planeten nach einem Meeresgott zu benennen. Oder entstammte er einer Seefahrerfamilie? Ohne Autobiographie oder gute Biographie wird man es wohl nie erfahren. >Leider gab Wolfhard König in seinem Artikel keine Literatur oder Quellenhinweise. Mein Literaturhinweis zur allerersten astrologischen Deutung Neptuns allerdings ist:“Uranias Kinder“ von Geheimagent Ellic Howe, S. 29, Fußnote, Z. 27:Da schreibt Ellic Howe, das Professor (in “ „) J. Akroyd in „Complete Arcana of Astral Philosophy“ (von W. J.

allerdings ist da auch merkur (ianus hat den beinamen geminus) und auch jupiter mischt mit. Kalenden), waren ihm gewidmet. Das Hochfest des Ianus, das agonium,
ugg bailey button günstig Geschichte der Benennung des Planeten Neptun
wurde am 9. Januar des römischen Kalenders gefeiert.